So ändern Sie den Namen eines Wi-Fi-Netzwerks

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Ihren Netzwerknamen oder Ihre SSID ändern. Die Anleitung gilt generell für alle Router und Betriebssysteme.

Wie ändere ich meinen WLAN-Namen und mein Passwort?

Sie können Ihr drahtloses Netzwerk umbenennen, indem Sie sich bei der Admin-Oberfläche des Routers anmelden.

1. Suchen Sie die IP-Adresse Ihres Routers oder die Standard-Gateway-IP-Adresse. Zu den gängigen Standard-Gateway-IP-Adressen gehören 192.168.1.254 und 192.168.1.1. Bei Netgear-Routern finden Sie Hilfe auf der Router-Login-Webseite von Netgear. Möglicherweise müssen Sie die Website des Herstellers überprüfen, um Hilfe zu Ihrem spezifischen Router zu erhalten.

2. Öffnen Sie einen Webbrowser und geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers in die URL-Leiste ein, um auf die Netzwerkeinstellungen zuzugreifen.

3. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort Ihres Routers ein. Diese Informationen finden Sie normalerweise auf der Rückseite oder Seite Ihres Modems. Sie können auch das Handbuch oder die Website des Herstellers überprüfen.

Bei einigen Routern (wie Google Wi-Fi oder eero) müssen Sie auch eine App auf Ihr Telefon herunterladen, um auf die Einstellungen zuzugreifen. Befolgen Sie in diesem Fall die Schritte in der App.

4. Wählen Sie den Namen Ihres Wi-Fi-Netzwerks aus. Jeder Router hat eine andere Einstellungsoberfläche. Schauen Sie im Abschnitt Allgemeine Einstellungen nach, wenn Sie es nicht sofort sehen.

5. Suchen Sie nach dem Feld Name oder SSID, das Ihren aktuellen Netzwerknamen enthält. Geben Sie einen neuen Namen für das Netzwerk ein. Die SSID kann aus bis zu 32 alphanumerischen Zeichen bestehen.

6. Geben Sie im Abschnitt Kennwort oder Netzwerkschlüssel ein neues Kennwort ein.

7. Speichern Sie Ihre Änderungen, indem Sie Übernehmen oder Speichern auswählen.

8. Starten Sie Ihren Router neu, wenn er nicht automatisch neu startet. Nach dem Neustart müssen Sie sich auf allen Ihren Geräten mit dem neuen Passwort wieder mit dem Netzwerk verbinden.

Sollte ich mein Wi-Fi-Netzwerk umbenennen?

Das Ändern des Netzwerknamens (SSID) und des Netzwerkschlüssels ist eines der ersten Dinge, die Sie beim Einrichten Ihres Wi-Fi-Heimnetzwerks tun sollten.

Der Standardnetzwerkname enthält normalerweise den Namen des Routerherstellers. Die Standard-SSID für die meisten Netgear-Router ist beispielsweise NETGEAR gefolgt von einigen Zahlen. Das macht es Hackern leichter, Ihren Router zu identifizieren und den Netzwerkschlüssel zu erraten, weshalb es so wichtig ist, beides zu ändern. Das Ändern des Standardnamens erleichtert auch das Merken und hilft, Verwechslungen mit den Wi-Fi-Netzwerken der Nachbarn zu vermeiden.